Basisdienste für die Vernetzung im digitalisierten Energiesystem

Das Vorhaben

Mit der ASEW in die Praxis

Forschungsergebnisse als Basis neuer Geschäftsmodelle: Im Arbeitskreis diskutieren wir vielversprechende Ansätze.

ASEW-Arbeitskreis

Forschung & Innovation

Forschungsergebnisse als Basis neuer Geschäftsmodelle: Im Arbeitskreis diskutieren wir vielversprechende Ansätze.

ASEW-Arbeitskreis

Forschung & Innovation

 
 

Die steigende Anzahl der beteiligten Akteure bei der Erzeugung, Übertragung, Vermittlung und Vermarktung von Energie führt zur Notwendigkeit einer stärkeren Digitalisierung des Informationsaustauschs und einer erhöhten Automatisierung der Prozesse zwischen den Akteuren.  Ergänzend zu den bekannten Akteuren aus dem Energieumfeld müssen Anbieter und Konsumenten energierelevanter Daten sowie deren, potentiell über die IKT-Vernetzungsplattform zu befriedigenden, Informationsbedarfe identifiziert werden. Etablierte und insbesondere unternehmensspezifische Lösungen für Teilaufgaben oder bilaterale Aufgaben haben weiterhin ihre Existenzberechtigung. Sie müssen jedoch  bei Bedarf untereinander  vernetzt werden können, um die Kommunikationsbedarfe zu befriedigen, die sich aus dem Zusammenwirken der Vielzahl oft kleinerer oder geografisch verteilter Teilnehmer im Energiesystem ergeben.

 

ASEW-Projektgemeinschaft

Geschäftsmodelle mit intelligenten Messsystemen

Besuchen Sie uns!

Vorführungen von Demonstrationen (vom Fachpersonal) im Kraftwerk Schönerlinde und im intelligenten Pumpfwerk Holzmarktstraße mit Showroom "Virtuell besuchbarer Ort" in Form eines Online-Tools.

Ort: Musterstraße 1, 12345 Berlin

Öffnungszeiten: Mo. - Fr., 10:00 - 17:00 Uhr

Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW)
im Verband kommunaler Unternehmen (VKU)

Eupener Straße 74 (Braunsfeld), 50933 Köln, Fon 0221 / 93 18 19 - 0, Fax 0221 / 93 18 19 - 9, E-Mail info@asew.de